Skip to content

Dr. Ulrich Prehn

Ulrich Prehn, Dr. phil., Historiker, Wiss. Mitarbeiter am Zentrum für Antisemitismusforschung  der Technischen Universität Berlin. 2009 – 2015 Projektkoordinator des Forschungsprojekts Fotografie im Nationalsozialismus. Alltägliche Visualisierung von Vergemeinschaftungs- und Ausgrenzungspraktiken 1933-1945 am Lehrstuhl für Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert (Prof. Dr. Michael Wildt), Humboldt-Universität zu Berlin.

Neueste Publikationen: Unklare Grenzziehungen. Zur Konstruktion von „Eigenem“ und „Fremdem“ in Aufnahmen deutscher Fotoamateure während des Zweiten Weltkriegs, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 29 (2020), Berlin 2020, S. 88-131; Hrsg., zusammen mit Linda Conze und Michael Wildt: Journal of Modern European History 16 (2018), No. 4: Photography and Dictatorships in the Twentieth Century, München 2018; Working Photos: Propaganda, Participation, and the Visual Production of Memory in Nazi Germany, in: Central European History 48, 3 (2015) [Special Issue: Photography and Twentieth-Century German History], S. 366-386.

fill arrow-long arrow-back