Skip to content

Prof. Dr. Susan Neiman

Geboren in Atlanta, Georgia, studierte Susan Neiman Philosophie in Harvard und an der Freien Universität Berlin und promovierte unter der Leitung von John Rawls und Stanley Cavell. Sie war Assistenz- und außerordentliche Professorin in Yale und außerordentliche Professorin an der Universität Tel Aviv, bevor sie im Jahr 2000 Direktorin des Einstein Forums wurde. Sie ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaft und der American Philosophical Society. Neiman ist Autorin von über hundert Aufsätzen und acht Büchern, die in viele Sprachen übersetzt wurden, zuletzt Learning from the Germans: Race and the Memory of Evil.

fill arrow-long arrow-back