Skip to content

Prof. Dr. Elizabeth Harvey

Elizabeth Harvey ist Professorin für Geschichte an der University of Nottingham. Sie hat über Geschlechtergeschichte im Deutschland des 20. Jahrhunderts, insbesondere im Nationalsozialismus und im nationalsozialistisch besetzten Europa, sowie über die Geschichte der Fotografie veröffentlicht. Zu ihren Publikationen gehören Women and the Nazi East. Agents and Witnesses of Germanization (2003) und der kürzlich erschienene Sammelband (herausgegeben mit Johannes Hürter, Maiken Umbach und Andreas Wirsching), Private Life and Privacy in Nazi Germany (2019). Ihre aktuelle Forschung befasst sich mit der NS-Arbeitsverwaltung im Zweiten Weltkrieg in Bezug auf die Arbeitsdienstverpflichtung deutscher Frauen und die Einberufung und Nötigung ausländischer Arbeiterinnen. Derzeit ist sie als Projektleiterin für das Projekt zur Erstellung der englischsprachigen Version der mehrbändigen Dokumentenedition zum Holocaust: „Persecution and Murder of the European Jews by Nazi Germany, 1933-1945“, erschienen bei De Gruyter, abgestellt.

fill arrow-long arrow-back