Skip to content

Prof. Dr. Habbo Knoch

Prof. Dr. Habbo Knoch, geb. 1969, seit 2014 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität zu Köln seit April 2014, von 2008 bis 2014 Geschäftsführer der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten und Leiter der Gedenkstätte Bergen-Belsen. 1990-1996 Studium der Geschichte, Philosophie, Politikwissenschaft und Soziologie in Göttingen, Bielefeld, Jerusalem und Oxford. Promotion 1999 (veröffentlicht als „Die Tat als Bild. Fotografien des Holocaust in der deutschen Erinnerungskultur“, Hamburg 2001), Habilitation 2008 (veröffentlicht als „Grandhotels. Luxusleben und Gesellschaftswandel in New York, London und Berlin um 1900“, Göttingen 2016). Forschungsschwerpunkte v.a. zur Geschichte von Nationalsozialismus, Holocaust und genozidaler Gewalt sowie des Umgangs damit nach 1945, zur Fotografie- und Mediengeschichte sowie zur Kultur- und Sozialgeschichte der „langen Jahrhundertwende“.

Das Proposal zur Konferenz können Sie hier einsehen.

fill arrow-long arrow-back