Skip to content

Brigitte Faber-Schmidt

Brigitte Faber-Schmidt, 1959 in Bochum geboren, arbeitete im Anschluss an ihr Studium organisatorisch, dramaturgisch, schauspielerisch und wissenschaftlich in zahlreichen künstlerischen und kulturellen Projekten in Nordrhein-Westfalen und in Berlin.

Anfang der 1990er Jahre leitete sie ein Informations-, Beratungs- und Fortbildungsprogramm für die neu entstehenden Kulturverwaltungen in den ostdeutschen Bundesländern, das im Auftrag der kommunalen Spitzenverbände durchgeführt wurde.

1995 wurde sie Abteilungsleiterin für Kulturförderung und Kulturveranstaltungen im Kulturamt der Landeshauptstadt Potsdam, das sie ab 2000 kommissarisch leitete.

Seit 2002 war Brigitte Faber-Schmidt Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin des Ver- eins Kulturland Brandenburg e.V., der die Konzeption, Planung, Organisation und Durch- führung der gleichnamigen Dachkampagne im Land Brandenburg zur Aufgabe hatte.

Seit 2014 ist sie, gemeinsam mit Dr. Kurt Winkler, Geschäftsführerin der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH, einer gemeinsamen Einrichtung der Dach- marken „Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte“ und „Kulturland Brandenburg“. Sie ist regelmäßig als Referentin an verschiedenen Hochschulen tätig und an der Realisation von Fachtagungen und Fortbildungsprogrammen beteiligt.

fill arrow-long arrow-back